Wissensbasis des Mathias Corvinus Collegiums
21.07.21, 12:38

Das gefährliche Spiel der Westeuropäer

Westeuropäische Politiker schüren bewusst die wachsenden Spannungen zwischen dem alten und dem neuen Europa – also jenes im Osten. Das ist zynisch, gefährlich, und kann zum Zerfall der EU führen.
28.06.21, 13:22
Autor: Bence Bauer

Was ist das Problem mit dem deutschen Wahlsystem?

Die deutsche Öffentlichkeit musste erst in diesem Jahr erstaunt feststellen, dass ein heftiger Streit um das Wahlsystem entbrannt ist, das dem deutschen Durchschnittswähler kaum bekannt sein dürfte. Anfang 2021 sind die Oppositionsparteien mit einer Klage vor dem Bundesverfassungsgericht gegen die Reform des deutschen Wahlsystems vorgegangen. In diesem Artikel werden die Problemfelder, Dilemmata und Herausforderungen rund um das deutsche Wahlsystem aufgezeigt und die Frage untersucht, inwieweit es noch als Vorbild gelten kann.
22.06.21, 08:44

Nein, die EU muss nicht Großmacht werden

Vieles würde anders aussehen, müsste die EU heute ganz neu aufgebaut werden. Die Aufgaben, die sie lösen muss, sind andere als die, für die sie gegründet wurde.
20.05.21, 09:44
Autor: Fodor Kinga

Von Pesth über Ofen bis nach Wudersch – auf den Spuren des deutschen Erbes in Ungarn

In der Geschichte Ungarns und damit Budapests kommt den auf dem Gebiet des Karpatenbeckens lebenden Deutschen eine wichtige Rolle zu.
27.04.21, 07:04

Vom Kindergarten bis zur Universität - die Möglichkeiten junger Ungarn im Geflecht der deutschsprachigen Institutionen Ungarns

Viele könnten der Meinung sein, dass die heutzutage in Ungarn wirkenden deutschen Organisationen in erster Linie die dort lebende deutschsprachige Minderheit ansprechen, deren Interessen vertreten und dementsprechend weniger für die ungarische Jugend von Belang sind. Dies ist jedoch ganz und gar nicht der Fall.
09.03.21, 08:15

Kehrt der deutsche Journalismus zum Journalismus zurück?

Seit Jahren verzweifelt mancher bei der Lektüre deutscher Zeitungsartikel. Oft wurde da nicht die Realität abgebildet, sondern die Weltsicht der jeweiligen Journalisten, als Nachricht, Interview oder Reportage verkleidet. Jetzt endlich setzt eine Gegenbewegung ein.
01.03.21, 11:13

Ungarn und die deutschen Medien gemeinsam gegen Brüssel?

Am 25. Februar kam es zu einer bemerkenswerten Debatte zwischen Ungarns Justizministerin Judit Varga und dem CEO des Axel Springer-Verlages, Mathias Döpfner, im Rahmen der Konferenz „Media for Freedom”. Von Boris Kálnoky.
22.02.21, 10:05

Die Botschaften der Botschafter

Am 10. Februar sprach Johannes Haindl, Deutschlands Botschafter in Ungarn, mit den Studenten des Mathias Corvinus Collegium, und am 17. Februar folgte ein Online-Vortrag seine ungarischen Amtskollegen in Berlin, Péter Györkos.
17.02.21, 16:22
Autor: Bence Bauer

Was können wir gegen das falsche Ungarnbild tun, das von einigen Medien in Deutschland vermittelt wird?

Ein großer Teil der Medien in Deutschland wird oft kritisiert, negativ über Ungarn zu berichten und nichts hieran ändern zu wollen. Von Bence Bauer.
18.01.21, 16:06

Die kodierten Botschaften zwischen Orbán und Laschet

Nach der Wahl Armin Laschets zum neuen CDU-Parteichef ist es eine der brennendsten Fragen, wie er sich zur ungarischen Regierungspartei Fidesz positioniert, und zu Partei- und Regierungschef Viktor Orbán. Und umgekehrt, wie sich Orbán zu ihm stellt. Von Boris Kálnoky.
14.01.21, 10:20
Autor: Bence Bauer

Das Deutsch-Ungarische Institut für Europäische Zusammenarbeit

Brüssel, Berlin, Budapest, Bonn – auch mich verbinden mit diesen vier Städten Stationen meiner Biographie und Aktivitäten in Politik und Gesellschaft, die mich nachhaltig prägten. Alle Schauplätze haben ihren eigenen Genius Loci und stehen für unterschiedliche Politikansätze. Von Bence Bauer.

Mehr Blogs

BBB

Between the lines

LeaderShape

Diplomaci

Klímapolitikai Intézet